Per 1. Mai 2022 heisst die Zwischenbühne Kulturmühle Horw. Schön, dass Sie uns weiterhin besuchen

Theaterzwirbler

In verschiedene Rollen schlüpfen, sich über den Körper ausdrücken, spielerisches Entdecken der Sprache und Spass am Verkleiden stehen im Theaterkurs im Vordergrund. Die Kinder lernen spontan zu agieren – sie improvisieren und gestalten Szenen gemeinsam mit anderen Kindern. Begleitet von den Theaterpädagoginnen Melanie Dörig und Johanna Schaub werden der kreative Ausdruck angeregt, sozial-emotionale Kompetenzen gefördert und die Körperwahrnehmung differenziert. Während eines Schuljahres werden in wöchentlichen Proben in der Kulturmühle Grundlagen des Schauspiels wie Improvisation, Pantomime und Sprechtechnik erarbeitet. Gegen Ende des Kurses gipfelt das gemeinsam Erprobte in einer öffentlichen Aufführung, Bühnenfieber garantiert!

Theaterzwirbler (1.-3. Primarstufe): jeweils Dienstag, 15.45-17.00 Uhr (75 Minuten)

2022
27. September Schnupperkurs
18. / 25. Oktober; 8. / 15. / 22. / 29. November; 6. / 13. / 20. Dezember

2023

10. / 17. / 24. / 31. Januar; 7. / 28. Februar; 7. / 14. / 21. / 28. März; 4. / 25. April; 2. Mai
7. Mai Probetag (Sonntag)
9. / 16. / 23. / 30. Mai
3. Juni Hauptprobe
4. Juni Aufführung

6. / 13. Juni

OrtKulturmühle, Papiermühleweg 1, 6048 Horw
Anzahlmind. 6, max. 15 Kinder
Preis450 CHF (30 Termine à CHF 15)
AnmeldungAnmeldeschluss fürs Schnuppertraining: 26. September, für den Jahreskurs: 2. Oktober

Anmeldungen und Fragen direkt per Mail an info@kulturmuehlehorw.ch

Leitung

Melanie Dörig ist Theater-, Musik- und Bewegungspädagogin. Sie arbeitet als Musiklehrperson an der Primarschule Horw und ist in unterschiedlichen Projekten wie beispielsweise dem Trio „zita bimmelt“, das Musiktheater für Kinder entwickelt, künstlerisch aktiv. An der Hochschule Luzern – Musik und an der Hochschule der Künste Bern studierte sie Musik und Bewegung, 2014 schloss sie den CAS Theaterpädagogik ab. 2013 bis 2019 war sie als Kulturvermittlerin am Luzerner Theater verantwortlich für Theatervermittlungsangebote für junges Publikum und möchte in Horw ein Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Bereich Theater aufbauen.

Melanie Dörig

Johanna Schaub ist Theaterpädagogin und Musikerin. Sie schloss 2015 ihr Cellostudium mit Schwerpunkt Schweizer Volksmusik an der Hochschule Luzern ab. Es folgte eine Ausbildung in der musikbezogenen Körperarbeit Dispokinesis (2017-2019) sowie eine Ausbildung zur Clownin an der Theater- und Clownschule Yve Stöcklin in Basel (2021-2022). Seit dem Herbst 2020 absolviert sie die vierjährige Ausbildung zur Theaterpädagogin an der Theaterwerkstatt Heidelberg. Sie leitet Theaterkurse für Kinder und Jugendliche für diverse Institutionen, so die Musikschule Rothenburg, das Kinder- und Jugendtheater ohoo! in Affoltern am Albis, die Musicalschule MUSICALme in Schüpfheim und das Voralpentheater in Luzern. Auf der Bühne steht sie als Musikerin und Performerin aktuell vor allem mit dem Duo „wilderbluescht“ (wilderbluescht.ch) und dem „Tätsch Trio“ (taetschtrio.ch).